Bisherige Besucher: 5842893

Zuletzt angepasst am 23.05.2022

Stimmbandstörung VCD sollte nicht mit Asthma verwechselt werden

Bei einer Fehlfunktion der Stimmbänder (VCD, aus dem Englischen: vocal cord disfunction), die wie Asthma mit Luftnot und pfeifenden Atemgeräusche einhergeht, helfen keine Asthmamedikamente. Eine solche Stimmbandstörung lässt sich vielmehr durch Patientenaufklärung, bestimmte Atemtechniken, Massagen zur Lockerung des Hals- und Schulterbereichs und Entspannungsmethoden behandeln. Insbesondere Eltern betroffener Kinder sollten den Unterschied zwischen Asthma und VCD kennen, um Fehldiagnosen und damit auch Fehlbehandlungen ihrer Kinder zu vermeiden. Darauf weisen die Lungenärzte der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) hin